Warum du achtsam mit deinen Gedanken sein solltest

Unser Leben ist der Spiegel unserer Gedanken

Lass mich das ein wenig genauer erklären. Wenn wir durchs Leben gehen mit Gedanken wie „ich bin nicht gut genug“, „ich hab nicht die nötigen Vorraussetzungen, für meinen Traumjob und deswegen werde ich ihn nicht bekommen“ oder „alle anderen haben immer Glück, ich jedoch nie“ dann strahlen wir diese Energie aus und wir werden immer wieder die Bestätigung bekommen, dass wir tatsächlich nicht gut genug sind und dass das Glück nur anderen vorbehalten ist. 

Mit deinen Gedanken erschaffst du deine Realität.

Hast du es schonmal erlebt, dass du es morgens eilig hattest und du hast gehofft, dass es keinen Stau auf der Straße gibt oder die Bahn keine Verspätung hat und dann ist genau das eingetreten, was du eigentlich nicht wolltest? Hast du dir dann vielleicht noch sowas wie: „War ja klar, dass das passiert, wenn ich spät dran bin.“ gedacht? Wenn ja –  dann muss ich dir leider sagen, dass du genau diese Situation angezogen hast. Du hast dich nämlich genau auf das konzentriert, was du nicht wolltest, nämlich auf den Stau und auf die Verspätung. 

Stattdessen solltest du denken „Ich hoffe, die Straßen sind frei“ oder „Ich hoffe, die Bahn ist pünktlich“. Wie du siehst, ist es nur eine kleine Veränderung der Denkweise, die eine große Wirkung hat. Nun setzt du nämlich deinen Fokus darauf, dass die Straßen frei sind und die Bahn pünktlich ist. 

Genauso läuft es in allen Lebensbereichen. Wenn du denkst, dass es unmöglich ist ein bestimmtes Ziel zu erreichen, dann wirst du es tatsächlich nie schaffen. Deswegen ist es wichtig, dass du ein Bewusstsein dafür entwickelst, dass deine Gedanken schöpferisch sind. Achte auf sie und lerne sie zu kontrollieren.

Beobachte doch mal einen ganzen Tag deine Gedanken und führe eine Strichliste darüber, wie oft du einen negativen Gedanken hast oder dir ein Worst-Case-Szenario ausmalst.  Ich denke, du wirst überrascht über das Ergebnis sein. 

Alles Liebe
Ana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s